About

Hier findet ihr allerlei kreative Ideen und Anleitungen mit selbst erstellten Schnitten und selbst entworfenem Design, interessante Neuigkeiten aus der handmade-Szene, zauberhafte Shops sowie Hinweise über Events und Märkte im wilden Süden Deutschlands.

Donnerstag, 17. November 2011

Herbstzeit - KissenKuschelZeit

Veränderung - Es war einmal ein Kindergarten, der wollte neue Wege gehn,...
Er veränderte sich nach außen aber auch nach innen. Einige Dinge wollte er beibehalten und  einige wollte er erneuern.


So wurden Möbel gerückt, Wände gestrichen, neue Pläne geschmiedet,....
Da meldeten sich ganz ängstlich die 5 alten Kissen zu Wort: sie hatten noch nichts über ihr Schicksal erfahren. Sie wussten nur, dass sie bleiben wollten, sie wollten auf keinen Fall abgeschoben werden! Weder in ein Kissenheim noch sonst wo hin! Der Aufruhr war groß doch die Lösung war schnell gefunden. Sie durften bleiben - unter einer Voraussetzung: auch sie mussten sich verändern - sie mussten in eine neue Rolle schlüpfen. Sie mussten ihren Mickey Mouse Look ablegen und jedes einzelne musste nun seinen eigenen Weg gehen.

Das kleinste Kissen verwandelte sich in ein Froschkissen, als Pate für die 2 und 3 jährigen Kinder.



Das zweitkleinste Kissen sollte die 3 und 4 jährigen Kinder fortan seelisch und moralisch als Froschkönigkissen unterstützen.



Natürlich wollte auch das zweitgrößte Kissen eine tragende Rolle übernehmen. So bekam es die Aufgabe als Igelkissen die 4 und 5 jährigen zu unterstützen. Diese Rolle nahm es dankend an.



Das größte Kissen war besonders stolz auf sein neues Kleid. Es wurde ein Fuchskissen! Ein Fuchs - endlich war es für alle sichtbar: es war das Größte!!!



Jetzt war nur noch ein Kissen übrig. Was sollte bloß aus ihm werden? Ihm war angst und bange!
Aber glücklicherweise bekam auch dieses letzte Kissen es eine wichtige Rolle zugeteilt. Es sollte das Ziel eines jeden Kindergartenkindes symbolisieren: Es stand für die Schule.



Ich hoffe Euch gefällt meine kleine Geschichte. Mümmelt Euch ein bei dem kalten Wetter, kuschelt, lest, trinkt Tee oder alternativ Glühwein,... und falls Ihr zum Kuscheln noch ein, zwei, viele individuelle Kissen braucht schaut doch einfach mal bei Zwuggel vorbei.

Ganz liebe Grüße,
doris


Kommentare:

STROBELINI hat gesagt…

Großes Lob - supersüße Kissen. Da werden sich die Kinder freuen :-)

Barbara hat gesagt…

Herzlichen Dank für die supertollen Kissen! Sie sind schon rege in Gebrauch.

Ich freu mich schon auf die Ausstellung ihrer anderen Arbeiten im Kindergarten.

Fröhlicher Gruß
Barbara Bender